das

SchokoladenFest

Samstag, 9. September 2017

- 10.00 bis 18.00 Uhr -

CioMod 

Kaltgegossene Schokolade aus Spanien - extravagant und gehaltvoll…

Modica, eine sizilianische Kleinstadt, ist berühmt wegen der speziellen Schokoladen, die hier handwerklich gefertigt werden. Die Kenntnisse einer ursprünglichen Kakaoverarbeitung, so, wie sie bereits von den Azteken ausgeübt wurde, gelangten bereits im 17. Jahrhundert durch die Spanier nach Modica.

 

Nachdem die Schalen von den gerösteten Kakaobohnen entfernt wurden, werden die Kakaobohnen derart grob zerkleinert, dass die Kakaobutter nicht separiert - sie verbleibt in der Molekularstruktur des Kakaos. Dieses Kakaoschrot wird im Wasserbad bei 40° C angeschmolzen und die sich bildende Masse mit den Zutaten vermischt. Hiernach erfolgt das Verfüllen der Masse in vom Denominazione Communale del Cioccolato Modicano vorgegebene Formen. Der ganze Prozess findet bei ziemlich niedrigen Temperaturen statt. Die Kristalle des Zuckers schmelzen nicht; sie finden sich in der fertigen Schokolade wieder. Dieses Verfahren wird Schokoladenkaltherstellung genannt.

 

Die Chocolatiers von CioMod produzieren so eine einzigartige Schokolade, die unglaublich intensiv ist, ohne aber auch nur geringste Spuren von Bitterkeit zu besitzen. Ein echtes Vergnügen für alle Freunde des kräftigen, ursprünglichen Kakao-Geschmacks!